Lust auf Feines vom Houzofe Egge 36?

Obeuse fein!
Wir freuen uns, Sie jeden Sonntag bei unserem Brunch begrüssen zu dürfen

Brunch

Wir freuen uns, Sie jeden Sonntag bei unserem Brunch begrüssen zu dürfen.

Jeden Sonntag von 09.00 – 11.00 Uhr
oder 11.15 – 13.15 Uhr

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

06.30 - 18.30 Uhr

Samstag

06.30 - 16.00 Uhr

Sonntag

07.30 - 17.00 Uhr

Herzlich willkommen im Houzofe Egge 36

Unser Feuer brennt täglich für Sie, auch bei Ihnen zu Hause oder am Arbeitsplatz

Hier an der Burgdorfstrasse entstehen jeden Tag unsere einzigartigen und «obeuse feine» Produkte.

Täglich backen wir ein Klassisches Holzofenbrot mit einer starken Kruste und einer armomatischen Krume wie man es von früher kennt. So öppis suechet dir wyt ume. Samstags und sonntags backen wir zusätzlich immer unsere Zöpfe welche sie auch auf unserem Buff et wieder fi nden. We mä diä prbiert het de…
Alle unsere Cafe Madeleines werden im Holzofen gebacken und wir werden in der nächsten Zeit immer wieder neue Produkte präsentieren welche wir im Holzofen herstellen.

Der «Houzofe Egge 36» ist ab dem 1. März 2020 von Chris Berger und Belinda Grütter betrieben.

Was änderet?

Der Name wird von «Bäckerforum» auf «Houzofe Egge 36» geändert, Romy und Simon Aeschlimann übergeben den Standort in neue Hände: an Chris Berger und Belinda Grütter.

Was passiert mit de Lüt wo hie schaff e?

Wir freuen uns, dass alle bisherigen Mitarbeitenden im Service sowie im Verkauf auch im «Houzofe Egge 36» Ihre kompetenten Ansprechpartnerinnen bleiben werden.

Wär steit hinger em «Houzofe Egge 36»?

Der «Houzofe Egge 36» wird ab dem 1. März 2020 von Chris Berger und Belinda Grütter betrieben. Chris Berger und Belinda Grütter führen bereits die Confi serie Berger in Münsingen in der vierten Generation. Belinda erlernte den Beruf der Confi serie-Verkäuferin und der Konditorin-Confiseurin. Chris ist gelernter Bäcker-Konditor-Confi seur.

Warum gö de Aeschlimanns wieder?

Romy und Simon: Oft kommt es anders, als man denkt. Ursprünglich waren wir überzeugt davon, mit unserem Betrieb mit Filialen wachsen zu wollen, um unsere «cheibegueten» Produkte an mehreren Standorten zu verkaufen. Mit Zeit und Geduld haben wir nach einem passenden Standort für unsere erste Filiale gesucht. Schon bald jedoch merkten wir; ein dezentraler Betrieb verlangt nach vielen Prozessen und Logistik. Diese drängen das persönliche Miteinander in den Hintergrund.

Während einer Reise in unseren Familienferien gestanden wir uns ein: Für Prozesse und Logistik stehen wir morgens nicht gerne auf. Das wollen wir für unsere Mitarbeitenden und Kunden tun. Für sie wollen wir da sein und sie unterstützen. Zudem haben wir einen sehr ausgeprägten Qualitätssinn, dem wir mit der neuen Grösse leider nicht mehr immer genügen konnten. Darum entschieden wir uns, die wunderschöne Filiale in Oberdiessbach in neue, passende Hände zu geben. Wir konzentrieren uns nun wieder auf unser Hauptgeschäft in Zollbrück, werden dies weiter ausbauen und damit wachsen. Trotzdem bereuen wir es nicht, den mutigen Schritt nach Oberdiessbach gewagt zu haben. Die Erfahrungen der letzten anderthalb Jahre haben uns viele Erkenntnisse gebracht und wir haben viel dazu gelernt. Wir sind alle persönlich enorm an den Herausforderungen gewachsen. Es ist in Oberdiessbach ein wunderschöner Laden mit Café entstanden, der zum Verweilen einlädt und in dem ein super Team jeden Tag sein Bestes zum Wohle der Kunden gibt.

Herzlichen Dank an alle unsere geschätzten Mitarbeitenden in Oberdiessbach und in Zollbrück. Die vollbrachten Leistungen und Einsätze sind grossartig und verdienen unsere vollste Wertschätzung und Hochachtung. Ein grosses Dankeschön auch an unsere treuen Kundinnen und Kunden. Ohne Sie wäre dies nicht möglich gewesen.

Wieso isch de ds Team Berger / Grütter für Aeschlimanns di richtigi Lösig?

Romy und Simon: Chris und Belinda haben einen modernen Betrieb, der bereits
optimal auf das Geschäftsmodell mit Filialen ausgelegt ist. Sie sind Unternehmer
mit Leib und Seele. Mit tollen Ideen und einem grossen Herzen für die Mitarbeitenden
und Kunden.

Chris und Belinda:
Warum d’ Burgdorfstrass 36?

Chris: Schauen Sie sich im Laden um und lassen Sie dies auf sich wirken; dieses
einzigartige Ambiente ist bereits die Antwort. Vor dem Haus hat es kostenfreie
Parkplätze, damit sind der Laden und das Café einfach zugänglich. Das Tüpfelchen
auf dem I ist der Holzofen. Mich faszinierte schon als 6-jähriger Junge der grosse
Holzofen bei meiner Grossmutter auf dem Bauernhof im Diemtigtal. Jeweils in den
Ferien sind mein Bruder und ich am Samstagmorgen in der Früh aufgestanden, um
zusammen mit meiner Grossmutter und Tante Brote und Zöpfe zu backen. Wir zündeten
das Holz an, stellten Teige her und liessen den Ofen dann sein Werk tun. Aus
heutiger Sicht waren wir wohl keine grosse Hilfe: Wir haben uns darum gestritten,
wer das Holz anzünden, den Teig kneten oder die erste «Züpfe» machen durfte.
Doch haben mich diese Erlebnisse sehr geprägt und in mir den Wunsch ausgelöst,
Bäcker zu werden. Die Leidenschaft zum Backen ist bis heute geblieben.

Chris und Belinda: In Münsingen stehen langwierige Umbauarbeiten (Versetzen
des Kreisels im Zentrum, Bau der Entlastungsstrasse Nord und der Ortsdurchfahrtssanierung) bevor. Während dieser Zeit wird die Zugänglichkeit zu unserem Laden am Dorfplatz erschwert sein. Der «Houzofe Egge 36» kommt daher zum richtigen Zeitpunkt und unterstützt unser Unternehmen wirtschaftlich. Um die Zukunft und die Arbeitsplätze zu sichern.

fein@houzofe-egge.ch | Burgdorfstrasse 36 | 3672 Oberdiessbach | 031 771 36 36

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 06:30 Uhr – 18:30 Uhr
Samstag 6:30 Uhr – 16:00 Uhr
Sonntag 8:00 Uhr – 17:00 Uhr

webdesign with love by barbadesign.ch
Art Name
Art Menge
x
Einzelpreis
CHF
Art Price
Dieser Artikel muss im Laden abgeholt werden